Tauchertreff am 13.6.20 in Strande

Pünktlich um 11.00 Uhr waren 20 Taucher und Taucherinnen und Familienmitglieder vor Ort. Da schon vorher zwei Taucher (Joachim und Peter P.) zwecks Ausbildung ins Wasser gingen, wurden sie von allen anderen am Strand erwartet. Denn das Wetter (der Wind) versprach nichts Gutes. So warteten alle auf eine positive Nachricht, wie die Sicht denn sein. Und wie vermutet, mußten die beiden den Tauchgang abbrechen, es war wirklich keine Sicht. So blieb den 11 tauchwilligen und den Begleitpersonen nichts anderes übrig, als zum  gemütlichen Teil überzugehen. Der Wind wurde weniger und trocken blieb es auch und so wurden Stühle im Kreis aufgestellt für ein geselliges Miteinander. Für's Catering war gesorgt. Es gab reichlich Obst, Käse, Wurst und Brötchen und ein Blech Kuchen, sowie Kaffee, Tee und alkoholfreie Drinks. Alles waren froh, sich nach so langer Zeit mal wiederzusehen um Neuigkeiten auszutauschen. So wurde es trotz Unwetterwarnung ein sehr schöner Nachmittag bis uns dann doch noch eine dicke Regenwolke zum Aufbruch trieb.





Peter kurz vor seinen ersten Tauchgang. Die Spannung ist ihm anzusehen ;-)